Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Referendumsvorlage

 

fakultatives Referendum:

Art. 23 Bst. d Gemeindegesetz (sGS 151.2) und Art. 15 i.V.m. Anhang 2 der Gemeindeordnung der Wasserversorgung Andwil-Arnegg.

 

Gegenstand:

Nachtragskredit: Kurzfristige Erneuerung von 2 alten Gussleitungsabschnitten je 70 m zwischen Reservoir und Liegenschaft Süess Chueweid; Kosten netto CHF 39’200

 

Beschluss des Verwaltungsrates der Wasserversorgung Andwil-Arnegg vom 8. März 2021.

 

Referendumsfrist:

22. März bis 21. April 2021

 

Öffentliche Auflage der Referendumsvorlage:

Der Beschluss über den Nachtragskredit kann auf dem Aktuariat der Wasserversorgung Andwil-Arnegg, Claudia Meier, Winkelstrasse 10, 9204 Andwil oder im Internet (vgl. oben unter Gegenstand) eingesehen werden:

 

Quorum für das Zustandekommen des Referendumsbegehrens:

432 gültige Unterschriften (1/6 aller Stimmberechtigen)

Die Bogen mit den Unterschriften sind vor Ablauf der Referendumsfrist dem Aktuariat einzureichen. Ist das Begehren zustande gekommen, so ordnet der Verwaltungsrat innert sechs Monaten die Urnenabstimmung an.

 

Es gelten sachgemäss die Bestimmungen des Gesetzes über Referendum und Initiative (sGS 125.1).

 

Andwil, 18. März 2021

Verwaltungsrat der Wasserversorgung Andwil-Arnegg